Das schreibt die Presse:


  • Mit Ball-Kleidern wird die WM zur Frauensache - 08.06.2010

    Mit "Ball-Kleidern" hat eine Designerin ihrer Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika modischen Ausdruck verliehen.
    Mit Ball-Kleidern im wahrsten Wortsinn will Modedesignerin Manuela Offenborn aus dem nordwestmecklenburgischen Herrnburg zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika punkten. Verspielt, mit Pailletten besetzt, könnte nicht nur der Traum in Schwarz-Rot-Gold einen echten Treffer landen.
    Von Grit Büttner Deutschland zeigt ein starkes Ballspiel vorne, Südafrika punktet mit Überraschungen im rückwärtigen Raum: Mit Ball-Kleidern im wahrsten Wortsinn hat Designerin Manuela Offenborn aus dem mecklenburgischen Herrnburg ihrer Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft Ausdruck verliehen. Verspielt, mit Pailletten besetzt, könnte nicht nur der Traum in Schwarz-Rot-Gold einen echten Treffer bei weiblichen Fußballfans landen. Auch die Farben des ersten afrikanischen WM-Landes kombinierte Offenborn aufwändig und liebevoll zu einem „Sturm“ aus farbenfrohem, glänzendem Satin. Knalliges Rot, Blau und Grün umspielen in klaren Linien den ausladenden Reifrock des Südafrika-Kleides, Dutzende „runde Leder“ schließlich zieren am Rücken die lange weiße Schleppe.
    [Quelle Welt Online http://www.welt.de]

  • Lübecker Nachrichten Online - WM-Gruß aus Herrnburg - 04.06.2010

    Herrnburg - Modedesignerin Manuela Offenborn (49) aus Herrnburg hat Kleider in den Landesfarben von Deutschland und Südafrika aus wertvollem Satinstoff geschneidert. Das Südafrikanische Kleid ist jetzt rechtzeitig zum WM-Start fertig geworden.
    Bereits in ihrem Fundus befinden sich Kleider sämtlicher Teilnehmerländer der Fußball-EM 2008. „Verkauft werden diese Designstücke aber nicht – ich trete damit bei Messen und Modeschauen auf“, sagt Manuela Offenborn, die neben ihrer Arbeit als Sekretärin ein Brautstudio in Herrnburg betreibt.

    Nächstes Schaulaufen der WM-Modelle ist heute um 21Uhr im Lübecker Haerder-Center . Der Verkauf eines der Kleider käme aber doch in Frage: „Mein Traum ist, dass die deutsche Nationalelf auf dem Deutschlandkleid unterschreibt - das könnte man dann für einen guten Zweck versteigern“, sagt Manuela Offenborn.nv
    [Quelle LN-Online http://www.ln-online.de]

  • Lübecker Nachrichten - Traumhochzeit auf Deutsch und Türkisch -

    Lübeck - Eine Brautmodenschau zum Thema Fußball ist im Lübecker Scandic Hotel zu sehen - bei der Hochzeitsmesse "Trau-m-tage" [... mehr]

  • NDR 3 Fernsehen - Fußball-Brautkleider - Modedesignerin entwirft extra zur EM Hochzeitskleider der Nationen -

    Beliebte Geschenke zu Weihnachten sind neben Spielzeug und Parfum vor allem Schmuck. [... mehr]

  • Avrupa Şampiyonası defilesi

    Lübeck'li tasarımcı Manuela Koç, Avrupa Futbol Şampiyonası'nı konu aldığı, katılımcı [... mehr]